Logo

Mein Warenkorb 0 EUR 0.00
Ihr Warenkorb:
    Mein Warenkorb 0 EUR 0.00

    Allgemeine Geschäftsbedingungen

    Geltungsbereich

    Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop XXX (nachfolgend Onlineshop genannt) abgewickelt werden.

    Die Genehmigung der AGB erfolgt mit der Freigabe eines Kaufauftrages durch den Kunden.

    Trisa Accessoires AG behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB. Die AGB können für eine Bestellung nicht einseitig geändert werden. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.

     

    Angebot

    Die Produkte und Preise im Onlineshop sind als Angebot zu verstehen. Eine nachträgliche Änderung des Angebots bleibt jederzeit vorbehalten wie auch die Korrektur fehlerhafter Preisangaben, Produktbeschreibungen oder –deklarationen. Irrtümer bei der Publikation des Angebots verschaffen dem Kunden keinen Anspruch auf effektive Leistung von Waren.

    Grundsätzlich ist das Angebot von Produkten im Onlineshop ausschliesslich an eine Kundschaft mit Wohn- und Firmensitz in der Schweiz oder Lichtenstein gerichtet. Trisa Accessoires kann Lieferungen ins Ausland dennoch unter Vorbehalt spezieller Einschränkungen und Konditionen zulassen.

     

    Kundenbestellung

    Der Kunde ist verpflichtet, bei der Bestellung von Waren wahrheitsgetreue Angaben zu machen. Die unter einem bestimmten Nutzernamen erfolgten Kaufaufträge werden dem jeweiligen Kunden zugerechnet.

    Minderjährige (Personen unter 18 Jahren) oder nicht voll handlungsfähige Personen bestätigen mit der Bestellung, dass die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters für den Abschluss des entsprechenden Kaufvertrages vorhanden ist.

    Die im Onlineshop dargestellten Produkte sind nicht als Vertragsofferten zu verstehen. Sie gelten als unverbindlicher Onlinekatalog.

    Die Bestellung des Kunden gilt als Offerte an den Online-Shop von Trisa Accessoires zum Abschluss eines Vertrages.

    Nach der Übermittlung der Bestellung erhält der Kunde automatisch eine Eingangsbestätigung, die dokumentiert, dass die Bestellung beim Online-Shop eingegangen ist. Nach Empfang dieser Eingangsbestätigung kann die Kundschaft die Bestellungen nicht mehr ändern und ist an diese gebunden.

    Trisa Accessoires ist ohne Nennung von Gründen frei, Bestellungen ganz oder teilweise abzulehnen. In diesem Fall wird die Kundschaft informiert und allfällig bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

     

    Vertragsabschluss

    Der Vertrag kommt mit dem Versand der bestellten Produkte, bzw. mit der Zustellung der Abholeinladung  für den Trisa Fabrikladen zustande. Sobald die Bestellung versendet wurde, wird dies dem Kunden per E-Mail mitgeteilt.

     

    Preise und Zahlungsvarianten

    Der Kunde hat die für den Kauf eines Produktes zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen, im Onlineshop publizierten Preisen zu bezahlen. Die Preise

    Für allfällige Lieferungen ins Ausland gelten bzgl. MwSt. und Zollgebühren stets die Ansätze des Bestimmungslandes (Land des jeweiligen Empfängers). Diese werden dem Kunden allenfalls nachbelastet.

     

    Zahlungsvarianten:

    Barzahlung
    Barzahlung ist nur bei Abholung im Trisa Fabrikladen möglich. 

    Vorauskasse
    Der Online-Shop kann Vorauskasse verlangen. Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung erst nach Eingang der Zahlung. Die bestellten Produkte werden bis zum Zahlungseingang nicht reserviert und können zwischenzeitlich vergriffen sein.

    Elektronische Zahlungsmittel
    Als Zahlungsmittel werden Online-Banking, Bank-/oder Postüberweisung, Kreditkarte (Visa, Mastercard) und Debitkarte (Postcard) akzeptiert. Bei Zahlung mit Kreditkarte sowie Debitkarte erfolgt die Abbuchung zur Zeit des Versandes der Ware.

     

    Eigentumsvorbehalt

    Das Eigentum der gelieferten Ware bleibt beim Onlineshop bis zur vollständigen Bezahlung aller Verbindlichkeiten des Kunden aus der Geschäftsverbindung. Trisa Accessoires AG ist berechtigt, den Eigentumsvorbehalt im Eigentumsvorbehaltsregister eintragen zu lassen.

    Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung der Produkte ohne ausdrückliche Einwilligung von Trisa Accessoires AG nicht zulässig.

     

    Lieferung

    Der Vertrieb der Ware erfolgt solange Vorrat. Es gibt keine Möglichkeit der Lieferung von Ansichtssendungen oder der Reservation von Waren im Voraus.
    Die Lieferung erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Der Onlineshop übernimmt die Transportkosten franko Domizil, sofern die Bestellung einen Mindestwert von Fr. XXXX aufweist. Postporto und Mehrkosten für Express- und Eilgut gehen zu Lasten des Kunden.

     

    Liefervarianten

    Abholung im Fabrikladen
    Es besteht die Möglichkeit, Bestellungen an den Trisa Fabrikladen, Kantonsstrasse 31, 6234 Triengen liefern zu lassen. In diesem Fall entfallen die Portokosten. Nach Anlieferung des Pakets an den Trisa Fabrikladen  erhält der Kunde eine Abholeinladung mit Abholschein. Ab diesem Zeitpunkt kann der Kunde die Bestellung innerhalb der angegebenen Frist während der Öffnungszeiten des Fabrikladens abholen. Der Abholschein gilt als Legitimationsmittel und muss zwingend bei der Abholung vorgewiesen werden.

    Holt der Kunde die Bestellung nicht während der kommunizierten Frist ab, wird diese wieder an den Onlineshop von Trisa Accessoires retourniert. Der Kunde trägt alleine die Verantwortung für verspätet abgeholte Bestellungen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Kunde mit dem Trisa Fabrikladen eine Fristverlängerung vereinbart.

    Die Bezahlung im Fabrikladen erfolgt in Bar oder mit elektronischen Zahlungsmitteln.

    Lieferung (Paketsendung)
    Die Lieferadresse muss in der Schweiz oder in Liechtenstein liegen. Eine allfällige Lieferung ins Ausland kann geprüft werden.

    Die Kosten für die Paketsendung werden im Warenkorb und auf der Rechnung separat, zusätzlich zum Preis der bestellten Produkte, ausgewiesen.
    Nimmt der Kunde die bestellten Produkte am vereinbarten oder angezeigten Liefertermin nicht entgegen, kann der Onlineshop den Vertrag auflösen und dem Kunden die entstandenen Lieferkosten und allfälligen Wertverluste in Rechnung stellen.

     

    Lieferfristen und –termine

    Die im Onlineshop angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Sie beginnen ab Bestellung bzw. bei Vorauskasse ab Zahlungseingang zu laufen.

    Bei allfälligen Lieferhindernissen wird der Kunde ohne Verzug informiert. Ist die Ware nicht mehr verfügbar, wird die Bestellung annulliert. Kann eine maximale Lieferfrist von 30 Arbeitstagen nicht eingehalten werden, hat der Kunde die Möglichkeit, umgehend schriftlich vom Vertrag zurückzutreten. Die Annullation ist gültig, wenn sie nach Ablauf des Liefertermins und vor dem Versand der Bestellung schriftlich bei Trisa Accessoires eintrifft. Falls sich der Versand der Bestellung mit dem Annullationsschreiben des Kunden überschneidet, kann der Kunde vom Rückgaberecht gemäss Ziffer 11 Gebrauch machen. Unterlässt er dies, gilt der Vertrag als zu Stande gekommen.

    Bei Annullierung oder Rücktritt werden allfällige vom Kunden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Kunden, insbesondere Schadenersatzforderungen  wegen Lieferverzögerungen oder Ausfall der Leistung sowie jegliche Folgeschäden und entgangene Gewinne etc. sind ausgeschlossen.

     

    Prüfpflicht

    Der Kunde prüft die gelieferten oder abgeholten Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Lieferschäden.

    Werden Produkte mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde diese sofort bei der Post zu melden und die Annahme zu verweigern. Der Kunde ist verpflichtet, sich eine Schadenbestätigungsmeldung von der Post aushändigen zu lassen.

    Lieferschäden, Falsch- und unvollständige Lieferungen sind Trisa Accessoires innert fünf Kalendertagen ab dem Zeitpunkt der Zustellung  resp. Abholung schriftlich zu melden. Danach können nur noch versteckte Mängel geltend gemacht werden.

    Ein mangelhaftes Produkt ist mit dem Kaufnachweis und dem allfälligen Retourenschein unverzüglich an die darauf angebende Adresse oder im Trisa Fabrikladen während dessen Öffnungszeiten zu retournieren. Nach Prüfung der Mängel wird dem Kunden der bezahlte Kaufpreis inklusive Portokosten rückerstattet.

     

    Rückgabe

    Eine Rückgabe ist innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Poststempels oder der Liefer- bzw. Empfangsbestätigung  bzw. ab Abholung im Trisa Fabrikladen möglich. Kann die Kundschaft die Liefer- bzw. Empfangsbestätigung nicht vorweisen, beginnt die 14-tägige Frist ab Versand der Bestellung.

    Das Produkt muss unbeschadet, sauber, vollständig samt allfälligem Zubehör und transportsicher verpackt zurückgegeben werden. Das Produkt ist immer mit dem Kaufnachweis und mit dem ausgefüllten Retourenschein an die auf dem Retourenschein angegebene Adresse zu senden oder im Trisa Fabrikladen während dessen Öffnungszeiten abzugeben. Bei einer Rückgabe über den Trisa Fabrikladen fallen für den Kunden keine Kosten an. Der Trisa Fabrikladen nimmt keine inhaltliche Prüfung des Pakets vor und kann keine Auskunft zur Rückgabe oder dem Prozess geben, sondern handelt lediglich als Annahmestelle. Der Kunde erhält eine Rückgabequittung. Er wird durch Trisa Accessoires benachrichtigt, sobald die Retoure geprüft wurde.

    In folgenden Fällen besteht kein Rückgaberecht:

    -  Bei beschädigten Artikeln (mit Ausnahme von Transportschäden)

    -  Wenn die Originalverpackung nicht vorhanden ist

    -  Wenn Zubehör fehlt

    Es gelten folgende Rückerstattungsregeln:

    -  Volle Rückerstattung zum Kaufpreis:

       Der Artikel befindet sich in ungeöffneter, unbeschädigter Originalverpackung

       Keine Gebrauchsspuren und Originalverpackung vorhanden

    -  Abschlag je nach Zustand der Ware (mindestens 10% bzw. Mindestabzug 10 Franken) bei   
       geöffnetem/gebrauchtem Artikel

    -  Individuelle Prüfung bei Artikeln mit beschädigter Verpackung.

    Rücksendekosten


    Die Portokosten für die Rücksendung von Artikeln gehen generell zu Lasten des Kunden. In folgenden Fällen werden die Rücksendekosten von Trisa Accessoires übernommen:
    - Bei Erhalt eines anderen Artikels als bestellt
    - Bei falschen Angaben im Onlineshop
    - Bei Erhalt eines nicht bestellten Artikels
    - Bei Erhalt eines defekten Artikels
    - Bei Erhalt eines unvollständigen Produkts

     

    Weitere Bestimmungen

    Nicht zuordenbare oder zustellbare Rücksendungen
    Rücksendungen, die keiner Kundschaft zugeordnet oder der Kundschaft nicht retourniert werden können, werden sechs Monate von Trisa Accessoires aufbewahrt und dann entsorgt.

    Datenschutz
    Die Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGB erklärt der Kunde auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.

    Teilungültigkeit
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so bleibt die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen bestehen.  

     

    Gerichtsstand und anwendbares Recht
    Anwendbar ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts.

    Der Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Triengen/CH.